BLUEWAVEFILMS

Neuerungen zum Tauchen im Blindsee

Seit 2012 tauchen wir zumindest einmal im Jahr im Tiroler Blindsee. Da sich seit unseren ersten Besuchen dort ein paar Kleinigkeiten verändert haben, haben wir unseren Tauchbericht zum Blindsee überarbeitet.
Für alle, die keine große Lust haben die ausfühliche Beschreibung des Tauchplatzes zu lesen gibt es hier eine kurze stichpunktartige Zusammenfassung:

  • Tauchgenehmigung kostet 15€ pro Person, sie ist in der Ducati Bar gegenüber dem Hotel Drei Mohren in Lermoos erhältlich
  • Für die Zufahrt zum See bekommt man eine spezielle Münze für den Schlagbaum. Diese wirft man dort ein und fährt dann ca. 100 Höhenmeter zum Blindsee hinunter
  • Die Wassertemperatur beträgt im Sommer in den ersten 5m ca. 18-20 Grad, tiefer wird es deutlich kühler
  • Wenn die Sicht im Blindsee gut ist, liegt sie bei über 10m
  • Sehenswert ist der Mikadowald mit seinen zahlreichen Fischen
  • Vor allem von Ende Juni bis Mitte Juli sieht man im See viele Zander, Schleien, Elritzen, Rotaugen und die eine oder andere Forelle
  • Am Parkplatz gibt es seit 2017 zwei Chemietoiletten

Tauchen im Blindsee 2018 - Chemietoiletten

Wer wissen will, ob sich das Tauchen im Blindsee lohnt, der kann sich gerne unseren aktuellen Film über den Blindsee aus dem Sommer 2018 ansehen:

Solltet ihr noch Fragen haben, wendet euch doch einfach an uns. Ihr erreicht uns ganz klassisch per E-Mail. Oder besucht und folgt uns bei FacebookGoogle+, Twitter, Instagram oder bei den Videoportalen YouTube und Vimeo! So ist sichergestellt, daß ihr keine Neuigkeiten von uns verpaßt.
Wir freuen uns darauf von euch zu lesen!

2 Kommentare zu “Neuerungen zum Tauchen im Blindsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.