BLUEWAVEFILMS

Neugieriger Pottwal vor Faial, Azoren

Junge Pottwale sind sehr neugierig. Häufig nähern sie sich den Booten der Whale Watcher und bestaunen diese von unten. Leider wurde den Pottwalen in der Vergangenheit dieses Verhalten zum Verhängnis, da sie sich den Booten der Walfänger näherten und so leichte Beute wurden.
Seit 1987 ist der Walfang auf den Azoren beendet. Whale Watching wurde zu einem beachtlichen Wirtschaftszweig. Womit bewiesen wäre, daß lebende Wale deutlich mehr wert sind als tote und diese auch den Menschen vor Ort nützten.

Leider sehen manche Länder das anders. Norwegen, Island, Dänemark (Grönland) und Japan (um nur die schlimmsten zu nennen) werden auch 2010 wieder Wale töten. Entweder zu „wissenschaftlichen Zwecken“ aus „Tradition“ oder auch kommerziell (Island, Fangziel 2010: 200 stark bedrohte Finnwale!).
Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang Onlineaktionen der großen Walschutzorganisationen. Z.B. der WDCS.
www.wdcs.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.