BLUEWAVEFILMS

Dugong in Marsa Alam – Massentourismus zu Lasten der Tiere in Ägypten

Einem Dugong, einer Seekuh, in Ägypten zu begegnen ist ein sehr, sehr seltenes Ereignis. Hat man dennoch das Glück, kann man davon ausgehen, daß man nicht lange allein bleibt.
In den Buchten von Marsa Alam ist ein derartiger Hype um eine Begegnung mit einem der so gut wie ausgestorbenen Dugongs entstanden, daß ganze Horden von Tauchern und Schnorchlern auf die einzelnen Tiere losgelassen werden.

Diese völlig respektlose, nur auf den schnellen Profit ausgelegte Vorgehensweise der örtlichen Betreiber hat uns zu unserem neuesten Film „Through My Eyes“ inspiriert.
Denn, was würde sich eigentlich ein Dugong denken, beim Anblick all dieser Taucher?

„Through My Eyes“ hat erfolgreich am VISONSvideo Wettbewerb der Zeitschrift unterwasser teilgenommen. Vielen Dank für Eure Votes! Näheres über den Wettbewerb im April 2015 sowie die Bewertung der Jury könnt ihr hier nachlesen: http://www.unterwasser.de/visionsvideowettbewerb/artikel/visions-video-april-2015

The encounter with a Dugong, a sea cow, is a very very rare event in Egypt. If you get lucky you can be sure you won’t be alone for too long.
The Dugongs have become some kind of hype in the bays around Mara Alam. Hordes of divers and snorkelers gather around single animals.

The lack of respect of the quick-profit oriented local operators inspired us to make our latest movie “Through My Eyes”. Guess what a Dugong would think about all the divers around it?

You can watch the film “Through My Eyes” on YouTube. The voice over is in German but there are English subtitles available.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.